Sicherheitshinweis

Ihre Verbindung zu Meine DAK wird wegen Inaktivität in Sekunden getrennt. Möchten Sie die Verbindung beibehalten?

Hilfsmittel

Abrechnung grundsätzlich nur mit Betriebsstätten- und Arztnummern

Bei der Beantragung und Abrechnung von Hilfsmittelversorgungen müssen die Betriebsstätten- und Arztnummer des Verordners angegeben werden. Bei Verordnungen aus stationären Einrichtungen geben Sie bitte deren Institutionskennzeichen unter dem Eintrag "Betriebsstättennummer" an.

Hier benötigen Sie keine Betriebsstätten- und Arztnummern

Bei folgenden Hilfsmittelkennzeichen ist keine Angabe der Arzt- oder Betriebsstättennummer beziehungsweise des Institutionskennzeichens erforderlich:

  • Reparaturen (01)
  • Zurichtungen (05)
  • Wartungen (14,15)
  • STK (14,15)
  • Ersatzbeschaffung (11)