Sicherheitshinweis

Ih

Abstoß: Kreuzheben.

Beim Abstoß machst du Kreuzheben mit Gewichten. Das perfekte Training für Rücken-, Bein- und Pomuskulatur. Schnapp dir dafür einfach zwei kleine Bierkisten oder Sixpacks, stell dich aufrecht mit hüftbreit geöffneten Beinen hin. Nun gehst du mit geradem Rücken und gestreckten Armen so weit in die Hocke, bis beide Bierkisten den Boden berühren. Das wiederholst du zehnmal. Und das Beste ist: Je länger das Spiel dauert, desto mehr steigt der Bierdurst und desto weniger Gewicht musst du anheben. Ob die Work-out-Kalorien aber die Bierkalorien ausgleichen, möchte ich eher bezweifeln ;-)

Ecke: die kotzende Katze.

Bei jedem Eckstoß geht’s in die kotzende Katze. Damit trainierst du deine Rücken- und Bauchmuskulatur. Als Ausgangsposition gehst du auf alle viere. Dein Rücken ist gerade, beim Ausatmen ziehst du den Bauchnabel mit Bauchmuskel-Kraft so doll wie möglich Richtung Wirbelsäule und machst dabei einen runden Rücken. Danach lässt du wieder locker und machst den Rücken gerade. Diese Übung wiederholst du so lange, bis der Ball wieder im Spiel ist.

Tor! Laola!

Bei einem Tor macht ihr wie im Stadion eine La-Ola-Welle, aber in Form von Kniebeugen. Eine der effektivsten Übungen für Bauch, Beine und Po. Dafür stellt ihr euch in einer Reihe auf. Ihr steht mit hüftbreit geöffneten Füßen und habt die Arme gerade nach vorn gestreckt. Nun beginnt der Erste in der Reihe mit einer Kniebeuge.

Beuge dafür deine Knie, bis sich deine Oberschenkel in einer waagerechten Position zum Boden befinden. Dein Körperschwerpunkt liegt möglichst weit hinten, das Gewicht lastet auf den Fersen, die auf dem Boden bleiben sollte. Dann kommst du wieder in den Stand. Nun ist der Nächste in der Reihe dran und dann der Nächste. Wie oft ihr eure La Ola macht, hängt davon ab, wie groß eure Freude über das gefallene Tor ist. Ob du auch bei einem gegnerischen Tor die Laola-Welle machen möchtest, bleibt deine Entscheidung ;-)

Das sind nur drei Beispiele für effektive Fitnessübungen während des Spiels. Werde doch selbst kreativ und überlege dir, welche Übungen du während welchem Spielzug ausführen kannst. Ich wünsche dir dabei viel Spaß und eine spannende WM mit bestmöglichem Ausgang der deutschen Nationalelf.