Feedback

Lob und Kritik

Ihre Meinung ist uns wichtig.

Selbsttest der DZSKJ: Bin ich internetsüchtig?

Testen Sie, ob Ihr Internetkonsum noch gesund ist

Sie verbringen überdurchschnittlich viel Zeit im Internet: Im Büro sitzen Sie schon den ganzen Tag am PC und kommen nicht umhin nebenbei das ein oder andere Spiel zu wagen oder zu surfen, auf der Heimfahrt durchforsten Sie das Internet auf Ihrem Smartphone und kaum zuhause angekommen zieht es Sie schon wieder bis in die späte Nacht hinein an den Laptop? Im Prinzip sind sie ständig online und wenn Sie einmal keinen Zugriff zum Internet haben, dann werden Sie kribbelig. Sie erkennen sich in dieser Beschreibung wieder? Dann sollten Sie unseren Selbsttest „Bin ich internetsüchtig?“ machen und eine erste Einschätzung erhalten, ob Ihr Internetkonsum noch in einem gesunden Rahmen liegt oder ob Sie womöglich ohne es bemerkt zu haben an einer Internetsucht leiden. Die Internetsucht ist längst keine Seltenheit mehr, sondern zu einem weit verbreiteten Krankheitsbild mutiert. Hervorgerufen durch die Digitalisierung und den Umstand, dass wir im Prinzip jederzeit online sein können, entwickeln viele eine Internetsucht ohne es zu bemerken.

Bin ich internetsüchtig? Unser Selbsttest gibt Ihnen Orientierung


Der folgende Selbsttest kann Ihnen helfen, die Frage „Bin ich internetsüchtig?“ zu beantworten. Lesen Sie sich die Fragen in Ruhe durch und beantworteten Sie diese spontan mit „Ja“ oder „Nein“. Denken Sie möglichst nicht zu lange über Ihre Antwort nach oder darüber, was Ihre Antwort für die Auswertung bedeuten könnte. Nur so kann Ihnen unser Selbsttest ein aussagekräftiges Ergebnis liefern.

Entwicklung des Selbsttests durch das DZSKJ

Der Selbsttest „Bin ich internetsüchtig?“ wurde vom Deutschen Zentrum für Suchtfragen des Kindes- und Jugendalters (DZSKJ) entwickelt.
Das DZSKJ ist an das Universitätsklinikum Eppendorf in Hamburg angegliedert und beschäftigt sich mit umfassenden Forschungen zu Suchtfragen bei Kindern und Jugendlichen, unter anderem auch mit dem Schwerpunkt Internet- und Computersucht. Sollte sich bei Ihnen herausstellen, dass Sie unter einer Internetsucht leiden, haben Sie zumindest schon einmal Gewissheit und wissen, dass Sie Ihren Internetkonsum stark einschränken sollten, um auch an der Offline-Welt wieder teilhaben zu können. Jede Sucht kann therapiert werden, wenn man Sie einmal erkannt hat.

Zuletzt aktualisiert:
Thu Aug 10 13:19:54 CEST 2017
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?
54 Bewertungen mit  3.111111111111111 Sternen von 1 bis 5 Sternen

Weitere Informationen