Sicherheitshinweis

Ihre Verbindung zu Meine DAK wird wegen Inaktivität in Sekunden getrennt. Möchten Sie die Verbindung beibehalten?

Frozen Joghurt-Fruits

Eine gesunde, leckere Alternative zu Schokolade! Du brauchst:

  • Früchte deiner Wahl, z.B. Weintrauben, Feigen, Bananenscheiben, Apfelstücke
  • Fettreduzierten Joghurt
  • Agavendicksaft zum Süßen
  • Nach Wunsch gehackte Nüsse, gemahlene Mandeln, Kerne, Kakaopulver o.Ä.

Vermische in einer Schüssel den Joghurt mit Agavendicksaft (nach Geschmack) und tauche die Obststücke darin ein. Wenn du möchtest, wälze sie anschließend in deinem Wunschüberzug. Dann auf einen Teller legen, ab damit ins Gefrierfach – und nach ein paar Stunden … yummie!

Geröstete Kichererbsen

Die kleinen, runden Energiebomben stecken voller Eiweiß, Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien. Du brauchst:

  • 1 kleine Dose Kichererbsen (ca. 265 g)
  • Olivenöl
  • Salz
  • Gewürze nach Geschmack (z.B. Paprika, Chilipulver, Curry …)

Während der Backofen auf 180 Grad vorheizt, musst du die Kichererbsen in einem Sieb waschen, abtropfen lassen und trocken tupfen. Vermische sie nun mit 1 EL Olivenöl, streue sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und schiebe alles für 45 bis 60 Minuten in den Ofen – aber Achtung: zwischendurch regelmäßig schütteln oder bewegen, damit sie nicht verbrennen. Die Kichererbsen sind fertig, wenn sie richtig knusprig sind. Nimm sie aus dem Ofen und mische sie in einer Schüssel mit Salz und Gewürzen nach Wahl.

Grünkohl-Chips

Tschüss, Kartoffel-Chips! Der fettarme Snack-Hit aus den USA schmeckt viel besser, vor allem selbst gemacht – und enthält z.B. Vitamin C, Eisen und Antioxidantien. Du brauchst:

  • Ca. 250 g Grünkohl
  • 2 EL Olivenöl
  • Gewürze nach Geschmack (z.B. Salz, Cayennepfeffer, Chiliflocken, Thymian …)

Wenn du keinen gewaschenen Grünkohl kaufst, musst du ihn erst sehr gründlich spülen und abtrocknen. Dann den Strunk abtrennen und die Blätter in mundgerechte Größe zupfen. Heize den Ofen auf 175 Grad vor, mische das Olivenöl mit den Gewürzen und vermenge alles mit dem Grünkohl. Blätter auf einem Blech mit Backpapier verteilen, ca. 10 bis 15 Minuten knusprig backen, zwischendurch ggf. wenden. Pass nur auf, dass sie nicht anbrennen!