Sicherheitshinweis

Ihre Verbindung zu Meine DAK wird wegen Inaktivität in Sekunden getrennt. Möchten Sie die Verbindung beibehalten?

Ganz schön tricky: Kunstrad 

Für Kunstradfahrer sind Räder keine Fortbewegungsmittel, sondern Turngeräte. Im Prinzip handelt es sich bei der Disziplin um Akrobatik auf und mit dem Fahrrad. Doch für diesen besonderen Sport benötigst du eine besondere Anfertigung – mit einem speziellen Sattel und Lenker, auf dem du stehen kannst. Zusätzlich haben Vorder- und Hinterrad sogenannte Dornen, die ebenfalls als Standfläche dienen. Polly Lohalm fährt schon seit über zehn Jahren Kunstrad, und bringt Marie-Laurence ganz schön ins Staunen. 

DAK FITNESS-COACHING

Wir unterstützen dich dabei, deine sportlichen Ziele zu erreichen. MEHR INFOS

Harte Arbeit, schöne Kunst 

Der Ästhetik-Sport erfordert Beweglichkeit, Konzentration und Disziplin. Wichtigste Regel: Nicht den Boden berühren. Sportler müssen ihr Rad permanent in Bewegung halten und verschiedene Figuren turnen, während sie im Kreis fahren. Polly ist vom Kunstradfahren begeistert, denn egal wie lange du dabei bist, du kannst immer wieder neue Übungen lernen und zu wunderschönen Choreografien kombinieren. Mit ein bisschen Überwindung und Selbstvertrauen gelingen die ersten Bewegungen im Handumdrehen. Ob Marie-Laurence sich traut, den Lenker loszulassen, siehst du im Video.