Sicherheitshinweis

Ihre Verbindung zu Meine DAK wird wegen Inaktivität in Sekunden getrennt. Möchten Sie die Verbindung beibehalten?

Spielspaß für Jung und Alt 

Im Prinzip erinnert Faustball an Volleyball. Es gibt zwei Teams, ein Spielfeld, durch das sich ein Netz zieht und einen Ball, der zurückgeschlagen werden muss. Doch es gibt auch Unterschiede: Beim Faustball ist das Spielfeld ist in der Regel größer, weshalb der Ball auch einmal auftippen darf. Und anders als beim Volleyball, wird beim Faustball nur mit einem Arm gespielt. 

DAK FITNESS-COACHING

Wir unterstützen dich dabei, deine sportlichen Ziele zu erreichen. MEHR INFOS

Die Spielregeln 

Beim Faustball treten zwei Teams gegeneinander an. Die Teamgröße darf variieren. Auf einem normalen Spielfeld wird Fünf gegen Fünf gespielt, aber auch Zwei gegen Zwei ist möglich. Gespielt wird in Sätzen. Gewonnen hat die Mannschaft, die zuerst elf Punkte mit zwei Punkten Vorsprung erreicht – so kann es durchaus passieren, dass ein Satz auch bis 15 Punkte und höher gespielt wird.  

UNSERE PRÄVENTIONSANGEBOTE FÜR DICH

Das sind unsere Angebote aus den Bereichen Entspannung, Ernährung, Bewegung und Sucht. MEHR INFOS

Der Ball darf im Feld einmal auftippen und während eines Spielzugs dürfen maximal drei Spieler oder Spielerinnen eines Teams einmal Ballkontakt haben. Christian erklärt, dass der Ball von der Faust bis zur Schulter gespielt werden muss. Macht ein Team einen Fehler, weil es beispielsweise den Ball ins Aus schlägt, geht der Punkt an die andere Mannschaft.  

Marie-Laurences Fazit: Ein toller Teamsport, der einen ganz schön fordern kann. Unbedingt probieren!