#FITWOCH

Jede Woche ein Tipp für deine Gesundheit

Schön, dass du dabei bist! Wenn du magst, schau dir hier die Idee hinter dem #fitwoch an und lerne Patric Heizmann kennen. Und dann mach mit uns den Mittwoch zum #fitwoch:

  • Fitness – hier gibt´s einfache Übungen und Tipps für den Alltag.
  • Food – finde leicht verdauliche Ernährungsfakten & Rezepte.
  • Feelgood – lass deine Seele baumeln.

Klingt gut? Dann los... viel Spaß!

  • #fitwoch: Tipp 6

    Avocalypse now – bastle dir eine Nährstoffbombe

    Wed May 17 07:26:08 CEST 2017 Hat dich unser Video auf den Geschmack gebracht? Dann ist hier das Rezept für den Smoothie: 1/2 Avocado, 2 Tassen Reismilch, Ananas nach Belieben. Alles zusammen in einen Smoothie Maker geben und gut vermengen. Mit einem Pürierstab geht’s natürlich auch. Und hier noch ein Rezept für einen leckeren Avocado-Dip. Zutaten für 4 Portionen: 1reife Avocado, 2 Tomaten...

    #fitwoch: Tipp 5

    Wolf im Schlafpelz? 5 Einschlaftipps

    Wed May 10 07:33:57 CEST 2017 3797, 3798, 3799 ... als echter Werwolf ist Schäfchen zählen natürlich nix für dich. Damit du einschläfst, muss schon mehr passieren. Versuch's mal hiermit: 1. Schäfchen scheren statt zählen. Und dann Wollsocken stricken. Mit warmen Füßen schläfst du schneller ein. 2. Und täglich grüßt das Schlummertier. Es hilft, vor dem Schlafengehen immer wieder das Gleiche ...

    #fitwoch: Tipp 4

    Brokkoli, ich will 'nen Spross von dir!

    Wed May 03 07:05:53 CEST 2017 Das Zauberwort heißt „Sulforaphan“. Bitte, was? Das ist ein Pflanzenstoff, der stark antioxidativ wirkt. Das heißt, er wirkt super gegen freie Radikale, die in unserem Blut herumschwirren und unsere Zellen angreifen. Hier wirken Brokkoli-Sprossen: Ein Esslöffel Sprossen hat so viel Sulforaphan wie 500 g ausgewachsener Brokkoli. Außerdem wird Sulforaphan durch...

    #fitwoch: Tipp 3

    Catch me if you can – Lauftipps für Einsteiger

    Wed Apr 26 07:27:17 CEST 2017 Wie geht das jetzt genau? Hier kommt dein Trainingsplan für die ersten Kilometer im Detail: Laufe jeweils zwei Tage in der Woche. Die Ruhetage zwischen den Trainingseinheiten sind wichtig. Dein Körper braucht sie, um sich zu erholen. Nur durch den Wechsel von Bewegung und Erholung kommst du voran. Dein Trainingsplan ist in Stufen von jeweils zwei Wochen eingeteilt...

    #fitwoch: Tipp 2

    Gib Stoff!

    Wed Apr 19 07:31:13 CEST 2017 Du kennst bestimmt diese Chaostage, wenn man total rappelig ist. Dann braucht dein Körper ein Zeichen, dass alles gut wird. Dieses Zeichen gibst du ihm in Form von Sauerstoff. Lenk deine Atemzüge in geregelte Bahnen, dann rattert es bald nicht mehr in Körper und Kopf. Zum Beispiel so: Setz dich aufrecht hin - Leg deine linke Hand in den Schoß...

    #fitwoch: Tipp 1

    Du brauchst Eier!

    Thu Apr 13 11:40:37 CEST 2017 Die brauchst du, um einer weitverbreiteten Angst ins Auge zu blicken: dass es wegen des Cholesterins ungesund sei, viele Eier zu essen. Ist es nicht. Du solltest natürlich kein Dutzend am Tag verspeisen, aber die alte „Drei in der Woche“-Regel ist überholt. Die Angst vor Eiern ist nach einer Studie des russischen Mediziners Nikolai Anitschkow entstanden...

DAK-Gesundheit bei ...

  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • google+
  • Xing