Feedback

Lob und Kritik

Ihre Meinung ist uns wichtig.

Wichtige Sicherheitshinweise

So schützen wir Sie

Wenn Sie innerhalb des DAK-Gesundheit Angebots Seiten und Dateien abrufen und dabei aufgefordert werden, persönliche Daten einzugeben, so erfolgt die Datenübertragung über das Internet unter Verwendung von SSL-Verschlüsselung. Das SSL-Protokoll gewährleistet, dass Daten während der Übertragung nicht gelesen oder manipuliert werden können und stellt die Identität einer Internetseite sicher.

Woran erkennen Sie, dass Ihre Internetverbindung sicher ist?

Eine sichere Internetverbindung können Sie unter anderem an der Adresse (URL) erkennen. Beginnt sie mit https, so ist dies ein Zeichen für eine sichere Verbindung. Ein weiterer Hinweis ist das geschlossene Schloss in der Anzeige Ihres Browsers. Sie können Ihren Browser aber auch so einstellen, dass er Ihnen anzeigt, wenn Sie einen gesicherten Bereich betreten:
Internet Explorer: Extras > Internetoptionen > Erweitert > Sicherheit: "Beim Wechsel zwischen sicherem und nicht sicherem Modus warnen" aktivieren

Wie können Sie prüfen, ob Sie tatsächlich mit Ihrer DAK-Gesundheit kommunizieren?

Wenn eine sichere Internetverbindung hergestellt wird, bestätigt ein sogenanntes Zertifikat die Echtheit des Kommunikationspartners. Das Zertifikat, mit dem sich der Server identifiziert, wird von einem vertrauenswürdigen Drittanbieter, z.B. VeriSign, erstellt. Mit Hilfe des Schloss-Symbols in der Status- oder Adressleiste können Sie die Zertifikate überprüfen. In beiden Fällen ist es wichtig darauf zu achten, dass die Zertifikate gültig und auf die URL www.dak.de sowie die DAK-Gesundheit ausgestellt sind.

Internet Explorer: Das Schloss-Symbol erscheint bei einer sicheren Verbindung in der Status- oder der Adressleiste. Durch Doppelklick auf dieses Symbol öffnet sich das Dialogfenster mit Eigenschaften und Inhalten des Zertifikats. Unter "Allgemein" ist aufgeführt, für wen (www.dak.de), von wem das Zertifikat ausgestellt ist und bis wann es gültig ist. Weitergehende Informationen erhält man unter "Details": Das Datum im Feld "Gültig bis" muss in der Zukunft liegen und Antragsteller muss die DAK-Gesundheit sein.

Firefox: Das Schloss-Symbol in der Statusleiste unten rechts erscheint bei einer sicheren Verbindung als geschlossen. Mit Klick auf das Schloss-Symbol öffnet sich das Dialogfenster mit den Sicherheitsinformationen. Über die Schaltfläche "Anzeigen" können Sie sich das Verfallsdatum ("Validität" - "Läuft ab am...") anzeigen lassen und sehen, ob das Zertifikat für die DAK-Gesundheit ("Herausgegeben für...") ausgestellt ist.

Auszeichnung für Datensicherheit

Im Bereich der Datensicherheit setzt die DAK-Gesundheit Maßstäbe. Als erstes Versicherungsunternehmen überhaupt ist der IT-Bereich der Krankenkasse gemäß der ISO-Norm 27001 nach internationalem Sicherheitsstandard zertifziert worden. Die Datenverwaltung der Kasse erfüllt demnach alle sicherheitsrelevanten Standards der Gematik, der Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte und wurde dafür vom TÜV Rheinland Secure IT ausgezeichnet.

Zuletzt aktualisiert:
Mon Jan 02 12:10:37 CET 2017

DAK-Gesundheit bei ...

  • Facebook
  • Instagram
  • Twitter
  • Youtube
  • google+
  • Xing