Sicherheitshinweis

Ihre Verbindung zu Meine DAK wird wegen Inaktivität in Sekunden getrennt. Möchten Sie die Verbindung beibehalten?

Personenbezogene Daten und Sozialdaten 

Personenbezogene Daten

sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (Art. 4 Nr. 1 DSGVO). 

Sozialdaten

sind personenbezogene Daten (Art. 4 Nr. 1 DSGVO), die von einer in § 35 Sozialgesetzbuch (SGB) I genannten Stelle im Hinblick auf ihre Aufgaben nach dem SGB verarbeitet werden (§ 67 Abs. 2 S. 1 SGB X). 
 

  • Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Website

    Aufruf und Informatorische Nutzung unserer Website

    Bei jedem Aufruf und jeder informatorischen Nutzung unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Daten und Informationen an den Server unserer Website gesendet. Folgende Daten werden hierbei erhoben: 

    • IP-Adresse
    • Datum und Uhrzeit der Anfrage
    • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
    • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
    • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
    • jeweils übertragene Datenmenge
    • Webseite, von der die Anforderung kommt
    • Browser
    • Betriebssystem und dessen Oberfläche
    • Sprache und Version der Browsersoftware.

    Diese Daten werden auch in sog. Logfiles in unserem System temporär gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen Ihrer personenbezogenen Daten findet nicht statt. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist erforderlich, um Ihnen die Website zur Verfügung zu stellen. Hierfür muss die IP-Adresse für die Dauer der Nutzung der Website gespeichert bleiben.

    Die Speicherung der genannten Daten in Logfiles erfolgt zu den folgenden Zwecken:

    • Zurverfügungstellung des Besuchs der Webseite
    • Analyse und Abstellung eventueller technischer Probleme
    • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität 

    Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO, soweit die Datenverarbeitung für die Zurverfügungstellung der Website erforderlich ist. Soweit die Datenverarbeitung für die Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität notwendig ist, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Das berechtigte Interesse zur Datenverarbeitung folgt aus dem oben aufgelisteten Zweck der Systemsicherheit und –stabilität. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.
    Die zur Zurverfügungstellung der Website erfassten Daten werden gelöscht, wenn die Sitzung auf der Website beendet ist. Die Logfiles werden spätestens nach 30 Tagen gelöscht.
    Die vorstehend beschriebene Verarbeitung der Daten und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Website zwingend erforderlich. Es besteht folglich für den Nutzer keine Widerspruchsmöglichkeit.

    Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

    Auf unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung verwenden. 
     

  • Geschützter Kundenbereich „Meine DAK"

    Registrierung in unserem geschützten Kundenbereich

    Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Internetseite unter Angabe von personenbezogenen Daten in unserem geschützten Kundenbereich „Meine DAK“ zu registrieren. Über das Formular zur Beantragung des Online-Zugangs erheben und speichern wir folgende Daten (soweit diese mit einem * gekennzeichnet sind, als Pflichtangaben):
    Versichertennummer*

    • Titel
    • Namenszusatz (Dropdown-Liste)
    • Vorname*
    • Vorsatzwort (Dropdown-Liste)
    • Nachname*
    • Geburtsdatum*
    • E-Mail-Adresse*
    • Persönliches Passwort*
    • Sicherheitsfrage* (Dropdown-Liste)
    • Antwort zur Sicherheitsfrage*

    Im Rahmen des Registrierungsprozesses holen wir Ihre Einwilligung zur Verarbeitung dieser Daten ein. Nach Zusendung des Aktivierungscodes an Sie per Post, können Sie die Registrierung abschließen, indem Sie unter www.dak.de/aktivieren Ihre Versichertennummer und Ihr Passwort eingeben und danach nach automatischer Aufforderung den Aktivierungscode eingeben.

    Diese Daten werden durch uns für folgende Zwecke verarbeitet:

    • Identifizierung bzw. Feststellung Ihrer Mitgliedschaft bei uns oder der Mitversicherung bei einem Angehörigen, der Mitglied bei der DAK-Gesundheit ist
    • Zusendung des Codes zur Aktivierung
    • Zurverfügungstellung unseres passwortgeschützten Kundenbereichs „Meine DAK“

    Anbieten von Leistungen und Inhalten ausschließlich für DAK-Mitglieder in unserem geschützten Kundenbereich „Meine DAK“ (siehe unten)
    Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung dieser Daten auf Basis Ihrer Einwilligung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Dient die Registrierung der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie als Nutzer sind oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.
    Ihre Daten werden solange gespeichert wie Sie unseren geschützten Kundenbereich „Meine DAK“ nutzen. Wenn Sie sich in unserem geschützten Kundenbereich „Meine DAK“ angemeldet haben, können Sie jederzeit ihre personenbezogenen Daten (mit Ausnahme der Versichertennummer) ändern oder die Registrierung auflösen. Wenn Sie die Registrierung auflösen, löschen wir Ihre Daten, die wir zur Identifizierung von Ihnen benötigt haben unverzüglich, es sei denn der Löschung stehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegen. Ihre Mitgliedschaft bei der DAK-Gesundheit und Ihre von uns im Rahmen unserer gesetzlichen Aufgaben nach dem SGB verarbeiteten Sozialdaten sind von der Abmeldung nicht betroffen.

    Nutzung unseres geschützten Kundenbereichs

    In unserem geschützten Kundenbereich „Meine DAK“ bieten wir Leistungen und Inhalte ausschließlich für DAK-Mitglieder an. Zudem haben wir und Sie die Möglichkeit miteinander zu kommunizieren, so dass Sie insbesondere Post von der DAK-Gesundheit auf elektronischem Weg erhalten können. 
    Im Rahmen der Anmeldung werden folgende Daten erhoben: 

    • Versichertennummer
    • Passwort 

    Im Zeitpunkt der Anmeldung werden zudem folgende Daten gespeichert:

    • Datum und Uhrzeit der Anmeldung

    Während der Nutzung verarbeiten wir weitere, von Ihnen bei der Registrierung angegebene Daten, insbesondere

    • Ihre E-Mail-Adresse. 

    Bereits im Rahmen des Registrierungsprozesses (siehe oben) wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt. Zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Zweck der Verarbeitung ist die Zurverfügungstellung der Leistungen und Inhalte in unseres geschützten Kundenbereichs. Ihre E-Mail-Adresse verarbeiten wir, um Sie über Posteingänge zu informieren. 
    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die während der Nutzung unseres geschützten Kundenbereichs verarbeiteten Daten der Fall, sobald die Daten für die Durchführung des Vertrags nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Verpflichtungen zur Aufbewahrung mehr entgegenstehen.
    Wenn Sie die Registrierung auflösen, löschen wir Ihre Daten unverzüglich, es sei denn der Löschung stehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegen.

    Protokollierung bei Falscheingabe bzw. Sperrung des Passworts

    Wenn Sie sich in unserem geschützten Kundenbereich „Meine DAK“ anmelden und versehentlich ein falsches Passwort eingeben oder Ihr Benutzerkonto bei mehrfacher Falscheingabe des Passworts gesperrt wird, wird dieser Vorgang protokolliert.
    Folgende Daten werden in beiden Fällen von uns verarbeitet:

    • Datum, die Uhrzeit,
    • die von Ihrem Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des Computers, über den die falsche Eingabe ausgelöst wurde sowie
    • Ihr Benutzername

    Der Zweck der Verarbeitung dieser Daten ist

    • die Verhinderung eines Missbrauchs unserer Dienste und
    • Aufklärung von begangenen Straftaten im Bedarfsfall.

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. In den Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung. Die Daten werden gelöscht, wenn Sie für die Verarbeitungszwecke nicht mehr erforderlich sind. 

  • Formulare

    Wir benötigen für die Zurverfügungstellung einiger unserer Online-Services personenbezogene Daten, um diese Services anbieten zu können. Für den Zweck, dass Sie eines dieser Angebote nutzen möchten, verarbeiten wir die für die Zurverfügungstellung des jeweiligen Services notwendigen Daten. Diese gespeicherten Daten werden nur für den jeweiligen Zweck des Online-Services genutzt. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. 
    Die Daten werden gelöscht, wenn Sie für die Verarbeitungszwecke nicht mehr erforderlich sind.
     

  • Kontakt zur DAK-Gesundheit: Kontaktformular und E-Mail Kommunikation

    Wenn Sie uns über unser Kontaktformular „Senden Sie uns eine E-Mail“ auf unserer Webseite Kontakt mit uns aufnehmen, erheben wir folgende Daten (die Daten, die mit einem * gekennzeichnet sind, als Pflichtangaben):

    • Anrede (Frau/Herr)*
    • Titel
    • Namenszusatz (Dropdown-Liste)
    • Vorname*
    • Vorsatzwort (Dropdown-Liste)
    • Nachname*
    • Postleitzahl*
    • E-Mail-Adresse*
    • Versichertennummer
    • Betreffzeile
    • Ihre Mitteilung (Freifeld)*
    • Anhang (Datei zum Hochladen)
    • Telefonnummer (wenn Sie das Opt-in Kästchen für „telefonische Rückfragen“ ankreuzen)

    Alternativ ist die Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten Daten des Nutzers gespeichert. Die von Ihnen mitgeteilten Daten werden von uns verarbeitet, um Ihr Anliegen an das zuständige DAK-Servicezentrum weiterleiten zu können, zu bearbeiten oder ihre Fragen per E-Mail oder bei Angabe der Telefonnummer per Telefon zu beantworten. Für Antworten, die personenbezogene Daten oder Sozialdaten enthalten, wählen wir aus Datenschutzgründen den herkömmlichen Postweg oder senden die Antwort, sofern Sie sich registriert haben, in das geschützte Postfach von unserer Online-Filiale „Meine DAK“.
    Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung dieser Daten im Rahmen des Kontaktformulars ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge der Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. 
    Zielt der E-Mail-Kontakt oder die Anfrage im Rahmen des Kontaktformulars auf ein bestehendes Vertragsverhältnis oder auf den Abschluss eines Vertrags, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Die dabei angefallenen Daten löschen wir, sobald Ihre Anliegen bearbeitet oder Ihre Fragen beantwortet wurden, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen.
    Sie haben die Möglichkeit Ihre Einwilligung zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Dafür genügt eine E-Mail an dsgvo@dak.de. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.
     

  • Abonnement fit! Abonnieren

    Als unser Kunde können Sie unser DAK-Gesundheitsmagazin "fit!" kostenlos bestellen - als Online-Ausgabe oder per Post. 
    Bei der Anmeldung werden die folgenden Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt (die Daten, die mit einem * gekennzeichnet sind, als Pflichtangaben):
    Versichertennummer*
    Angabe, ob Online-Exemplar oder Heft per Postversand
    Im Falle des Online-Exemplars: 

    • Anrede (Frau/Herr)*
    • Titel
    • Namenszusatz (Dropdown-Liste)
    • Vorname*
    • Vorsatzwort (Dropdown-Liste)
    • Nachname*
    • E-Mailadresse*

    Für die Verarbeitung der genannten Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt. Die Rechtsgrundlage ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DS-GVO.
    Zum Zwecke der Feststellung der DAK-Mitgliedschaft erheben wir Ihre Versichertennummer. Soweit Sie ein Online-Exemplar wünschen, wird Ihre E-Mail-Adresse zu dem Zweck verarbeitet, das DAK-Gesundheitsmagazin „fit!“ zuzustellen. Die Verarbeitung der weiteren Daten, die Sie in der Eingabemaske angeben können, dient den Zwecken, dass wir Sie persönlich ansprechen können und einen Missbrauch der Dienste bzw. der E-Mail-Adresse verhindern können. 
    Die Daten werden gelöscht, sobald Sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die Daten werden deshalb so lange gespeichert, wie Sie den Newsletter beziehen wollen. Widerrufen Sie die Einwilligung (dazu sogleich), werden die Daten unverzüglich gelöscht. 
    Möchten Sie unser DAK-Gesundheitsmagazin „fit!“ nicht mehr erhalten, haben Sie das Recht sich das Abonnement jederzeit aufzulösen. Dafür genügt eine E-Mail an dsgvo@dak.de. Alternativ können Sie bei dem Online-Exemplar des DAK-Gesundheitsmagazins „fit!“ auf den Abmeldelink klicken. Ihre Abmeldung beinhaltet zugleich einen Widerruf der Einwilligung in die Verarbeitung der oben genannten Daten.

  • Kontakt zur DAK-Gesundheit: Kontaktformular und E-Mail Kommunikation

    Wenn Sie uns über unser Kontaktformular „Senden Sie uns eine E-Mail“ auf unserer Webseite Kontakt mit uns aufnehmen, erheben wir folgende Daten (die Daten, die mit einem * gekennzeichnet sind, als Pflichtangaben):

    • Anrede (Frau/Herr)*
    • Titel
    • Namenszusatz (Dropdown-Liste)
    • Vorname*
    • Vorsatzwort (Dropdown-Liste)
    • Nachname*
    • Postleitzahl*
    • E-Mail-Adresse*
    • Versichertennummer
    • Betreffzeile
    • Ihre Mitteilung (Freifeld)*
    • Anhang (Datei zum Hochladen)
    • Telefonnummer (wenn Sie das Opt-in Kästchen für „telefonische Rückfragen“ ankreuzen)

    Alternativ ist die Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten Daten des Nutzers gespeichert. Die von Ihnen mitgeteilten Daten werden von uns verarbeitet, um Ihr Anliegen an das zuständige DAK-Servicezentrum weiterleiten zu können, zu bearbeiten oder ihre Fragen per E-Mail oder bei Angabe der Telefonnummer per Telefon zu beantworten. Für Antworten, die personenbezogene Daten oder Sozialdaten enthalten, wählen wir aus Datenschutzgründen den herkömmlichen Postweg oder senden die Antwort, sofern Sie sich registriert haben, in das geschützte Postfach von unserer Online-Filiale „Meine DAK“.
    Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung dieser Daten im Rahmen des Kontaktformulars ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge der Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. 
    Zielt der E-Mail-Kontakt oder die Anfrage im Rahmen des Kontaktformulars auf ein bestehendes Vertragsverhältnis oder auf den Abschluss eines Vertrags, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Die dabei angefallenen Daten löschen wir, sobald Ihre Anliegen bearbeitet oder Ihre Fragen beantwortet wurden, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen.
    Sie haben die Möglichkeit Ihre Einwilligung zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Dafür genügt eine E-Mail an dsgvo@dak.de. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.
     

  • Einsatz von Cookies (technisch notwendige und technisch nicht notwendig)

    Was sind Cookies

    Wir verwenden auf dieser Website (technisch notwendige und technisch nicht notwendige) Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf Ihrem Computersystem gespeichert werden. Rufen Sie eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Man unterscheidet dabei zwischen Session Cookies, die Informationen nur einmal für die Dauer des Besuchs speichern und permanenten Cookies, die eine längere Lebenszeit haben. 

    Technisch notwendige Cookies

    Wir verwenden Cookies, um die Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Diese Cookies sind technisch notwendige Cookies. Siehe auch unsere Übersicht aller Cookies.
    In diesen Cookies werden dabei folgende Daten verarbeitet:

    • Browser-Typ/-Version,
    • verwendetes Betriebssystem,
    • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
    • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
    • Uhrzeit der Serveranfrage.

    Da die Datenverarbeitung für die zur Verfügung Stellung der Website erforderlich ist, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO.
    Die meisten Browser sind so konfiguriert, dass sie Cookies automatisch akzeptieren.
    Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden. Diese gespeicherten Informationen werden getrennt von eventuell weiter bei uns angegeben Daten gespeichert. Insbesondere werden die Daten der Cookies nicht mit Ihren weiteren Daten verknüpft.

  • Analysedienste

    Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse Ihres Surfverhaltens ermöglichen. Siehe auch unsere Übersicht aller Cookies.

    Webanalyse: Webtrekk GmbH

    Mit Hilfe der pseudonymisierten Daten können Nutzerprofile erstellt werden, die uns Aufschluss darüber geben, welche Inhalte auf unserer Webseite in welchem Umfang genutzt werden und für Sie besonders interessant sind. Mit den Technologien der Webtrekk GmbH, Robert-Koch-Platz 4,
    10115 Berlin, verarbeiten wir personenbezogene Daten, unter anderem durch den Einsatz von Cookies, zu Marketing- und Optimierungszwecken. 
    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Das berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung ergibt sich aus benannten Marketing- und Optimierungszwecken.
    Die Daten werden gelöscht, sobald Sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr erforderlich sind. 
    Über den Umgang der Webtrekk GmbH mit dem Thema Datenschutz finden Sie weitere Informationen unter: https://www.webtrekk.com/de/warum-webtrekk/datenschutz
    Sie können der Datenerhebung und -speicherung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.

    Webanalyse: IntelliAd Webtracking

    Diese Website benutzt zudem den Webanalysedienst mit Bid-Management der intelliAd Media GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 München. Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung dieser Webseite werden anonymisierte Nutzungsdaten erfasst und aggregiert gespeichert sowie aus diesen Daten Nutzungsprofile unter der Verwendung von Pseudonymen erstellt. 
    Beim Einsatz des intelliAd Trackings kommt es zu einer lokalen Speicherung von Cookies. Die anonymisierten Nutzungsdaten und –profile können sowohl vom uns als auch von anderen Kunden von intelliAd zur Identifizierung von Nutzungsinteressen verwendet werden, ohne dass ein Rückschluss auf Ihre Identität als Webseitenbesucher möglich ist. 
    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Das berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung ergibt sich aus benannten Marketing- und Optimierungszwecken.
    Die Daten werden gelöscht, sobald Sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr erforderlich sind. 
    Sie haben das Recht, der Datenspeicherung Ihrer (anonymisiert erfassten) Nutzungsdaten auch für die Zukunft zu widersprechen. Verwenden Sie hierzu die intelliAd Opt-Out Funktion.

    First-Party-Tracking

    Dieses Verfahren dient zur Verbesserung der Tracking-Genauigkeit. Dabei wird ein First-Party-Cookie (ia-<lange BoClientID>) auf der Kunden-Domain gesetzt. Vollständige IP-Adressen werden auch in dem Verfahren nicht gespeichert und nur in anonymisierter Form verarbeitet.

    Conversion-Tracking

    Wir nutzen auf unserer Website eine Besuchsaktionsauswertung (sog. „Conversion-Tracking“) und Retargeting Technologie der Adform A/S Wildersgade 10B, 1. Sal 1408 Kopenhagen, Dänemark (im Folgenden: Adform). Die Verwendung erfolgt, um die Effektivität der über Adform geschalteten Werbemittel zu messen, nachzuverfolgen und ggf. zu optimieren, etwa durch die Verhinderung, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht. Hierzu wird durch Adform ein Cookie gesetzt, sobald Sie Kontakt zu einem über Adform geschalteten Werbemittel (z.B. einem Werbebanner) haben. Das Cookie beinhaltet eine Werbe-ID und wird mit einer Gültigkeit von 60 Tagen erstellt. Es sind keine Merkmale (z.B. vollständige IP-Adresse, Vor- bzw. Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse) enthalten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Allerdings erkennen wir anhand der Werbe-ID, über welches Werbemittel Sie auf die DAK-Gesundheit aufmerksam geworden sind. Durch die DAK-Gesundheit erfolgt keinesfalls eine Zusammenführung der Werbe-ID mit Ihren personenbezogenen Daten.  

    Die Cookies enthalten keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. 

    Aufgrund der eingesetzten Conversation-Tracking-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Adform auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Adform erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung des Adform-Cookies erhält Adform die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben.

    Der Einsatz von Retargeting Technologie ermöglicht es, gezielt die Nutzer unserer Webseite anzusprechen, die sich bereits zuvor für unsere Webseite und/oder Produkte interessiert haben. Die Einblendung der Werbemittel erfolgt beim Retargeting auf der Basis einer Cookie-basierten Analyse des vorherigen Nutzerverhaltens. Hierbei handelt es sich um ein temporäres Cookie, das nach 60 Tagen seine Gültigkeit verliert.

    Wenn Sie nicht möchten, dass Ihnen interessenbezogene Werbung von Adform angezeigt wird, können Sie der Datenerfassung und –speicherung jederzeit für die Zukunft widersprechen: https://site.adform.com/datenschutz-opt-out/
    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit eingesetzten Conversation-Tracking-Tool von Adform ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO. Das berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung ergibt sich aus den oben benannten Marketing- und Optimierungszwecken.

    Die bei uns anfallenden Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr erforderlich sind.

    Über die Datenschutzbestimmungen von Adform finden Sie weitere Informationen unter
    https://site.adform.com/de/privacy-center/platform/datenschutzrichtlinie-fuer-produkte-und-services

    Sie haben das Recht, der Datenverarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter https://site.adform.com/de/privacy-center/platform/widerrufsrecht zu widersprechen.
    intelliAd

    Wir nutzen auf unserer Website den Webanalysedienst mit Bid-Management der intelliAd Media GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 München (im Folgenden: „intelliAd“). Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung dieser Webseite werden anonymisierte Nutzungsdaten erfasst und aggregiert gespeichert sowie aus diesen Daten Nutzungsprofile unter der Verwendung von Pseudonymen erstellt. Uns geht es hierbei im Besonderen darum, die Anmeldungen (sog. „Conversions“) über den Kanal Google Ads zu messen. intelliAd ermöglicht es hierbei, die Klickpreis Angebote für die Aktion der Google-Anzeigen zu steuern. Beim Einsatz des intelliAd Trackings kommt es zu einer lokalen Speicherung von Cookies durch intelliAd. Die anonymisierten Nutzungsdaten und –profile können sowohl von der DAK-Gesundheit als auch von anderen Kunden von intelliAd zur Identifizierung von Nutzungsinteressen verwendet werden, ohne dass ein Rückschluss auf Ihre Identität als Webseitenbesucher möglich ist.

    Die Cookies enthalten keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

    Aufgrund des eingesetzten Webanalysedienstes baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von intelliAd auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch intelliAd erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung des intelliAd-Cookies erhält intelliAd die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben.

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Webanalysedienst von intelliAd ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Das berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung ergibt sich aus benannten Marketing- und Optimierungszwecken.

    Die bei uns anfallenden Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr erforderlich sind.

    Über die Datenschutzbestimmungen von intelliAd finden Sie weitere Informationen unter https://www.intelliad.de/datenschutzerklaerung/

    Sie haben das Recht, der Datenverarbeitung Ihrer (anonymisiert erfassten) Nutzungsdaten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter https://login.intelliad.com/optout.php zu widersprechen.

    Google Ads / Google Conversion Tracking

    Wir setzen auf unserer Website Google Conversion Tracking ein, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (im Folgenden: „Google“), womit wir Cookie-basiert die Effizienz unserer Neukunden-Kampagnen bei Google Ads (ehemals: „Google Adwords“) messen und analysieren.

    Durch Google Ads Conversion Tracking können wir mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten „Google Ads“) auf externen Webseiten auf unsere Angebote und Dienstleistungen aufmerksam machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind.

    Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequenz), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.

    Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines Ads-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Ads-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.

    Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Conversion Tracking erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

    Für die Fälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

    Die Cookies enthalten keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Google Ads ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO. Das berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung ergibt sich aus den benannten Marketing- und Optimierungszwecken, sowie einer interessengerechten Berechnung von Werbekosten.

    Die bei uns anfallenden Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr erforderlich sind.

    Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

    Sie haben das Recht, der oben beschriebenen Datenverarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen:

    a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten;

    b) durch Installation des von Google bereitgestellten Plug-Ins unter nachfolgendem Link: https://www.google.com/settings/ads/plugin;

    c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices , wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;

    d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin;

    e) mittels entsprechender Cookies Einstellung.

    Google Ads / Remarketing

    Wir verwenden auf unserer Website die Remarketing-Funktion der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (im Folgenden: „Google“) innerhalb des Google Ads-Dienstes. Mit der Remarketing-Funktion können wir Nutzern unserer Webseite auf anderen Webseiten innerhalb des Google Werbenetzwerks (z.B. in der Google Suche oder auf YouTube, sog. „Google Anzeigen“ oder auf anderen Webseiten) auf deren Interessen basierende Werbeanzeigen präsentieren. Dafür wird die Interaktion der Nutzer auf unserer Webseite analysiert, z.B. für welche Angebote sich der Nutzer interessiert hat, um den Nutzern auch nach dem Besuch unserer Webseite auf anderen Seiten zielgerichtete Werbung anzeigen zu können. Hierfür speichert Google eine Zahl in den Browsern von Nutzern, die bestimmte Google-Dienste oder Webseiten im Google Displaynetzwerk besuchen. Über diese als “Cookie” bezeichnete Zahl werden die Besuche dieser Nutzer erfasst. Diese Zahl dient zur eindeutigen Identifikation eines Webbrowsers auf einem bestimmten Endgerät und nicht zur Identifikation einer Person, personenbezogene Daten werden nicht gespeichert.

    Aufgrund der eingesetzten Remarketing-Funktion baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung des Remarketing-Tools erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

    Für die Fälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

    Die Cookies enthalten keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Remarketing-Funktion ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO. Das berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung ergibt sich aus den oben benannten Marketing- und Optimierungszwecken, sowie zum zielgerichteten Einsatz von Werbekosten.

    Die bei uns anfallenden Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr erforderlich sind.

    Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

    Sie haben das Recht, der oben beschriebenen Datenverarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen:

    a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten;

    b) durch Installation des von Google bereitgestellten Plug-Ins unter nachfolgendem Link: https://www.google.com/settings/ads/plugin;

    c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices , wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;

    d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin;

    e) mittels entsprechender Cookies Einstellung

    Facebook Custom Audiences – Pixel Variante

    Wir setzen auf unserer Website das Remarketing Tool Facebook Custom Audiences in der Pixel Variante der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland (im Folgenden:“Facebook”) ein. Mit Hilfe dieses Tools ist es Facebook einerseits möglich, Sie als Besucher unseres Onlineangebotes zu erkennen und als Zielgruppe für die Darstellung von bestimmten Anzeigen (sog. "Facebook-Ads") zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Remarketing Tool ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen, Videos oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Ein erweiterter Abgleich oder eine Nutzung von Kundenlisten (sog. „Custom Audiences from File“) findet nicht statt.

    Mit Hilfe des Remarketing Tools möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Remarketing Tools können wir weiter die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“).

    Aufgrund des eingesetzten Remarketing Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Facebook auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Remarketing Tools durch Facebook erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung des Remarketing Tools erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen haben, oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Facebook registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und speichert.

    Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Facebook dem EU-US Privacy Shield https://www.privacyshield.gov/welcome unterworfen.

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Remarketing Tool ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO. Das berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung ergibt sich aus den benannten Marketing- und Optimierungszwecken sowie aus dem Interesse an einem wirtschaftlichen Betrieb unseres Online-Angebots. Zusätzlich fußt der Einsatz des Remarketing Tools auf der Rechtsgrundlage einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Art. 26 DS-GVO in Verbindung mit der unter diesem Link hinterlegten Erklärung https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

    Die bei uns anfallenden Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr erforderlich sind.

    Über die Datenschutzbestimmungen von Facebook finden Sie weitere Informationen unter https://www.facebook.com/policy.php. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und dessen Funktionsweise erhalten Sie unter https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.

    Sie haben das Recht, der Datenverarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Überdies kann der Widerspruch über https://www.facebook.com/settings?tab=ads erklärt werden. Schließlich kann dem Einsatz von Cookies durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices unterbunden werden, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen.

  • Standortbestimmung

    Auf unserer Website nutzen wir außerdem das Unternehmen Maxmind, Inc., 14 Spring Street, 3rd Floor Waltham, MA 02451, USA. Bei dem eingesetzten Verfahren erheben wir Ihre IP-Adresse und gleichen diese gegen eine Datenbank des Anbieters Maxmind ab, die auf unseren Servern liegt. Auf diese Weise werden Sie der Region zugeordnet, in der Sie sich befinden. 
    Zweck der Verarbeitung der IP-Adresse ist die Zurverfügungstellung von personalisierten Inhalten für Sie. Dadurch werden Ihnen Inhalte angezeigt, die aufgrund Ihres Standortes von Relevanz sind. Dies erfolgt nach dem Prinzip des Geotargetings. Eine darüberhinausgehende Speicherung der IP-Adresse erfolgt nicht. Die IP-Adresse wird unverzüglich nach Abgleich gelöscht. 
    Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Das berechtigte Interesse der DAK liegt in den genannten Zwecken. 

  • Verwendung von Social Media Plugins (Facebook,Instagram, Twitter)/ Externe Links

    Unser Internetauftritt verwendet auf einigen Seiten sogenannte Social Plugins ("Plugins") folgender sozialer Netzwerke:

    • facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook").
    • instagram.com, welches von der Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA betrieben wird ("Instagram").
    • twitter.com, welches von Twitter Inc, Attn: Copyright Agent, 795 Folsom Street, Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA betrieben wird ("Twitter"). 

    Die jeweiligen Plugins sind mit einem Facebook-, Instagram bzw. Twitter-Logo gekennzeichnet. Zum Schutz Ihrer Daten und Ihrer Privatsphäre verwenden wir auf unserem Internetauftritt das bewährte Zwei-Klick-Verfahren. Durch dieses Verfahren sind die Social Plugins der sozialen Netzwerke beim Aufrufen einer Seite grundsätzlich erst einmal inaktiv. Auf diese Weise können ohne Ihre aktive Zustimmung keinerlei Daten an die sozialen Netzwerke übertragen werden. Sie haben aber die Möglichkeit mit einem ersten Klick auf die Social Plugins die Buttons manuell zu aktivieren und damit die Verbindung zu Ihrem gewünschten Netzwerk herzustellen. Mit der Aktivierung der Buttons erteilen Sie Ihre Zustimmung, dass Daten an das jeweilige soziale Netzwerk für diese eine Seite und für den gewählten Dienst übermittelt werden. Mit einem weiteren, zweiten Klick können Sie dann über die aktivierten Social Plugins eine Empfehlung über Ihr gewünschtes Netzwerk abgeben.

    Durch aktive Social Plugins erhalten Facebook, Instagram und Twitter die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei einem oder allen aufgeführten Anbietern eingeloggt, oder loggen sich zu einem späteren Zeitpunkt dort ein, kann der jeweilige Anbieter den Besuch Ihrem jeweiligen Konto zuordnen (eine kreuzweise Verbindung von Konten verschiedener Anbieter ist nicht gegeben). Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den "Gefällt mir" Button für Facebook betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Entsprechendes gilt für die Anbieter Instagram und Twitter. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook, Instagram oder Twitter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Plugin-Anbieters.

    Die Social Plugins der sozialen Netzwerke werden erst aktiviert, wenn diese durch Sie angeklickt werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers diese Einwilligung i. V. m. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.
    Durch die Verarbeitung wird Ihnen ermöglicht, Informationen über Ihren Besuch auf unserer Webseite in Ihrem sozialen Netzwerk zu teilen.
    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Da die von Ihnen durchgeführte Interaktion bzw. der abgegebene Kommentar Teil Ihres Profils bei dem jeweiligen Anbieter des sozialen Netzwerks wird, ist von einer unbegrenzten Speicherung auszugehen bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie den Anbieter zur Löschung auffordern.
    Sie können die Erfassung der Daten verhindern, indem Sie die Plugins nicht durch Anklicken aktivieren. Bereits erfasste Daten können sie durch den Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks löschen lassen.

    Besucheraktions-Pixel von Facebook

    Diese Website setzt das “Besucheraktions-Pixel” der

    Facebook Inc.
    1601 S. California Ave, 
    Palo Alto, CA 94304, USA 
    (“Facebook”)

    ein. So kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren.

    Die erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden.

    Sie können der Datenerhebung und -speicherung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.

    Externe Links

    Auf unserer Webseite sind Social Links zu Facebook, Instagram, Xing, YouTube und Twitter eingebaut. Diese Social Links zu den Internetseiten der Social Media-Dienste erkennen Sie an dem jeweiligen Unternehmenslogo. Bei der Aktivierung des jeweiligen Social Links, erreichen Sie den Unternehmensauftritt der DAK-Gesundheit bei dem jeweiligen Social Media-Dienst. Erst in diesem Zeitpunkt werden Daten von dem jeweiligen Anbieter verarbeitet. Informationen zu dieser Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Nutzung der Webseite des Anbieters, entnehmen Sie bitte den jeweiligen Informationen zum Datenschutz des Social Media-Dienstes.

  • Datensicherheit

    Wir verwenden das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. Ob eine einzelne Seite unserer Website verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers. 
    Wir unterhalten aktuelle technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung, um Ihre Daten insbesondere gegen Vernichtung, Verlust, Veränderung oder unbefugte Offenlegung von bzw. unbefugten Zugang zu personenbezogenen Daten, die übermittelt, gespeichert oder auf andere Weise verarbeitet wurden, zu schützen. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden dem aktuellen Stand der Technik, dem Schutzbedarf der personenbezogenen Daten und den Risiken für Ihre Rechte und Freiheiten angepasst. 

  • Aktualität und Änderungen dieser Datenschutzerklärung

    Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 06.02.2020. Infolge der Weiterentwicklung dieser Website und ihrer Inhalte, aufgrund geänderter gesetzlicher Bestimmungen oder aufsichtsbehördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit unter www.dak.de/datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden