Sicherheitshinweis

Ih

Wie funktioniert Bestattungsvorsorge?

Die Sterbegeldversicherung DAK Plus Sterbegeld, die wir gemeinsam mit unserem Kooperationspartner HanseMerkur entwickelt haben, können Sie ab 50 Jahren abschließen. Sie wählen zwischen drei Versicherungssummen: 2.000, 6.000 oder 10.000 Euro. Die Summe zahlt die HanseMerkur Ihren Angehörigen im Sterbefall aus.

DAK Plus Sterbegeld

Diese Vorteile bietet DAK Plus Sterbegeld

  • keine Gesundheitsfragen
  • ab dem ersten Tag volle Leistung bei Unfalltod
  • volle Erstattung der Beiträge bei Tod innerhalb der ersten 36 Monate
  • die Versicherungssumme ist steuerfrei
  • noch günstigere Beiträge durch die direkte Verrechnung mit den Überschüssen
  • kostenfreier Zugang zum Vorsorgeservice der "Deutschen Anwaltshotline" zur Erstellung einer Patienten- und Betreuungsverfügung sowie einer Vorsorgevollmacht

Was kostet eine Sterbegeldversicherung?

Ihr monatlicher Beitrag hängt von dem Alter ab, in dem Sie die Versicherung für das Sterbegeld abschließen. Die monatlichen Beiträge beginnen bei 6,97 Euro, wenn Sie mit 50 Jahren anfangen einzuzahlen und 2.000 Euro als Versicherungssumme wählen. Ab Ihrem 85. Geburtstag zahlen Sie keine Beiträge mehr.