Kundenservice und Digitalisierung: DAK-Gesundheit richtet auch Zentrale in Hamburg neu aus

Krankenkasse schließt bis Ende 2018 bundesweite Modernisierung und Neuausrichtung ab

Bilder zum Download

Die DAK-Gesundheit befindet sich in einer strategischen Neuausrichtung. Für die zukunftsgerechte Aufstellung stehen insbesondere die Themen Kundenorientierung, Digitalisierung, Service und Versorgungsqualität für die rund 5,8 Millionen Versicherten im Mittelpunkt des Handelns. Nach der Neuausrichtung der bundesweiten Standorte wird nun auch die Zentrale für diese strategischen Anforderungen neu aufgestellt.

Für die Neuausrichtung der DAK-Gesundheit wurde seit 2016 zunächst die bundesweite Struktur geändert. Ziele des Unternehmens sind, neben der Kundenorientierung, Modernisierung und digitaler Innovationsfähigkeit kosteneffiziente Abläufe und Strukturen auszubauen. Hierbei wurden bereits Effizienzen von rund 2.000 Stellen gehoben, die sozialverträglich abgebaut werden. Für die Kunden wurde außerdem das bereits bestehende sehr gute Leistungs- und Versorgungsangebot nochmals erweitert. In der Zentrale in Hamburg ist geplant, die Effizienz um 20 Prozent zu steigern sowie operative Aufgaben im Umfang von weiteren 20 Prozent in Fachzentren zu verlagern.

Bis zum Herbst 2018 wird die vom Vorstand der DAK-Gesundheit beschlossene Neuausrichtung der Unternehmenszentrale weiter detailliert und konkretisiert. Die Umsetzung soll ab Anfang 2019 erfolgen.

Download Pressemeldung

Zuletzt aktualisiert:
Aug 14, 2018

Jörg Bodanowitz

Chef-Pressesprecher

  • Nagelsweg 27-31
    20097 Hamburg
  • Tel.: 040 2396 1409

DAK-Gesundheit bei ...

  • Xing
  • google+

Aktuelle Termine

  • 24.04.2019 Internationaler Tag gegen Lärm
    Deutsche Gesellschaft für Akustik (DEGA e. V.)
    Arbeitsring Lärm der DEGA (ALD)
    www.tag-gegen-laerm.de
    E-Mail: e.baumer@ald-laerm.de

    27.04.2019 Welt Tai Chi und Qigong Tag
    Deutscher Dachverband für Qigong und Tajiquan e. V.
    www.ddqt.de