DAK-Kampagne „Demenz in Deutschland“ ausgezeichnet

„Health Media Award 2014“ für gelungene Gesundheitskommunikation

Bilder zum Download

Die bundesweite DAK-Kampagne „Demenz in Deutschland“ ist mit dem „Health Media Award 2014“ ausgezeichnet worden. Der Preis wird seit sieben Jahren für eine besonders gelungene Gesundheitskommunikation vergeben. Die DAK-Gesundheit hatte mit ihrer Aufklärungskampagne über Pressearbeit und Onlineauftritt umfassend über die rasante Entwicklung der Demenzerkrankungen informiert. Für Betroffene und Angehörige wurden ferner Kurse angeboten sowie ein neuer interaktiver Pflegeberater im Internet.

Für ihre Kommunikation zum Thema erhielt die DAK-Gesundheit die Auszeichnung „beste Präventionskampagne Demenz 2014“, die jetzt in Bonn vergeben wurde. „Mit der Aufklärungskampagne Demenz in Deutschland hat es eine Krankenkasse erstmals geschafft, dieses wichtige Thema und die Besorgnis erregenden Entwicklungen in Deutschland zu dokumentieren“, heißt es in der Begründung der Jury.

Ein Schwerpunkt der Kampagne war eine repräsentative Forsa-Umfrage. Hauptergebnis: Jeder zweite Deutsche hat Angst vor Demenz. Bei den über 60-Jährigen ist die Sorge vor Demenz bereits größer als vor einer Krebserkrankung. Zusätzlich wurde über regionale Pressearbeit darüber informiert, wie die Zahl der Demenzkranken bis zum Jahr 2025 in den einzelnen Städten und Landkreisen ansteigen wird. Um die Menschen mit dem wichtigen aber schwierigen Thema nicht alleine zu lassen, gab die DAK-Gesundheit Kurse für Betroffene und Angehörige. Als erste Krankenkasse wurde unter www.dak.de/pflegeberater ein interaktiver Online-Pflegeberater angeboten. Begleitet wurde die Kampagne durch politische Kommunikation und einen „DAK-Dialog“ in Berlin.

Der Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Karl-Josef Laumann, lobt in einem Grußwort die Aufklärungskampagne der DAK-Gesundheit. Derzeit seien bis zu 1,4 Millionen Menschen in Deutschland an Demenz erkrankt. Bis zum Jahr 2030 könne sich diese Zahl auf 2,2 Millionen erhöhen. „Für den richtigen Umgang mit den verschiedenen Demenzerkrankungen brauchen wir zuallererst Aufklärung“, erklärt Laumann. „Die Demenz-Kampagne der DAK-Gesundheit hat hierzu einen wichtigen Beitrag geliefert. Mit ihren vielfältigen Aktionen hat sie das Bewusstsein für eine der großen Herausforderungen unserer Zeit geschärft. Das ist in der Tat preiswürdig.“

Die DAK-Gesundheit ist mit 6,3 Millionen Versicherten eine der größten Krankenkassen in Deutschland. Sie wurde schon mehrfach für ihre Gesundheitskommunikation ausgezeichnet. Informationen über den „Health Media Award 2014“ gibt es unter http://healthmediaaward.com.

Zuletzt aktualisiert:
Feb 17, 2015

Jörg Bodanowitz

Chef-Pressesprecher

  • Nagelsweg 27-31
    20097 Hamburg
  • Tel.: 040 2396 1409

DAK-Gesundheit bei ...

  • Xing
  • google+

Aktuelle Termine