Ihr Beitrag

Stabiler Beitragssatz bleibt erhalten

Die DAK-Gesundheit hält einen stabilen Beitragssatz von 16,1 Prozent.
Er setzt sich zusammen aus dem allgemeinen Beitragssatz von 14,6 Prozent und dem kassenindividuellen Zusatzbeitragssatz von 1,5 Prozent.
Den allgemeinen Beitrag zur Krankenversicherung teilen sich Arbeitnehmer und Arbeitgeber bzw. Rentner und Rentenversicherungsträger. Den kassenindividuellen Zusatzbeitrag haben Versicherte bisher alleine gezahlt.

Ab 2019 sparen Sie beim Zusatzbeitrag

Ab Januar 2019 wird auch der Zusatzbeitrag paritätisch, also zu gleichen Teilen, zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber bzw. Rentner und Rentenversicherungsträger geteilt. Versicherte sparen somit bei ihren Beiträgen zur Krankenversicherung. Die Arbeitgeber werden dagegen stärker an den steigenden Gesundheitskosten beteiligt.

Auf diesen Seiten erfahren Sie, wie hoch Ihr individueller Beitrag für die Krankenversicherung bei der DAK-Gesundheit ist.

Ihr Beitrag zur Krankenversicherung

  • Studierende

    Top-Leistungen und Services zum Studententarif

  • Rentner

    Auch im Alter bestens versorgt und abgesichert