So unterstützen wir Sie, wenn Sie eine Entsendung von Mitarbeitern ins Ausland planen

Mitarbeiterentsendung: Leistungen und Services der DAK-Gesundheit

So stehen wir Ihnen als Unternehmen bei Entsendungen mit Rat und Tat zur Seite

Die Grenzen der Arbeitswelt sind durchlässiger geworden, viele sozialversicherungsrechtliche Fragen mit Hilfe von EU-Verordnungen und bilateralen Abkommen geregelt. Dennoch bedeutet eine Entsendung von Mitarbeitern ins Ausland und die erfolgreiche Rückkehr viel Aufwand für Unternehmer. Die DAK-Gesundheit unterstützt Sie bei der erfolgreichen Vor- und Nachbereitung einer Entsendung sowie im Krankheitsfall Ihres Mitarbeiters, wenn dieser weiterhin bei der DAK-Gesundheit versichert ist.

Unterstützung im Krankheitsfall während der Entsendung

Wenn Ihr Mitarbeiter während seiner Entsendung im Ausland krank wird und eine Behandlung benötigt, müssen Sie als Arbeitgeber die Rechnung zunächst einmal übernehmen. Wenn Ihr Mitarbeiter trotz seiner Entsendung weiterhin bei uns versichert ist, erstatten wir Ihnen einen Teil dieser Kosten nachträglich. Allerdings können wir Kosten nur in dem Umfang erstatten, die entstanden wären, wenn Ihr Mitarbeiter in Deutschland erkrankt wäre. Häufig ist die medizinische Versorgung im Ausland jedoch teurer als in Deutschland. Damit Sie als Arbeitgeber die Mehrkosten nicht selber tragen müssen, ist es dringend ratsam, eine Zusatzversicherung abzuschließen. Ob Ihr Mitarbeiter während seiner Entsendung weiter in Deutschland krankenversichert bleiben kann, können Sie in unserem Artikel Entsendung von Mitarbeitern ins Ausland – das müssen Sie als Arbeitgeber wissen nachlesen.

Persönliche Beratung zu Ihrer Entsendung

Alle Fragen rund um die Entsendung beantworten Ihnen unsere Spezialisten im Fachzentrum für Mitgliedschaft und Beitrag. Ihren Ansprechpartner unserer Arbeitgeber-Hotline erreichen Sie bundesweit zum Ortstarif. Wählen Sie einfach

040 325 325 810

Die Hotline ist zu folgenden Zeiten erreichbar:

  • Montag bis Mittwoch von 8 bis 16 Uhr
  • Donnerstag von 8 bis 17 Uhr
  • Freitag von 8 bis 13 Uhr

Auslandshotline: Wir unterstützen Sie auch während Ihrer Entsendung

Wenn Ihr Mitarbeiter im Ausland für Sie arbeitet, aber weiterhin bei uns versichert ist, kann er im Krankheitsfall die Auslands-Hotline der DAK-Gesundheit wählen: 0049 40 325 325 900

Zurück zur Übersichtsseite

Zuletzt aktualisiert:
Wed Aug 24 15:53:56 CEST 2016

Weitere Informationen

Zum Seitenanfang